Geiger Original Premiere auf den Edelmetalltagen 2017

Am Freitag, dem 08.09.2017 wurde zur Eröffnung der Edelmetalltage 2017 die Produktreihe 'Geiger Original' erstmals, in einer kurzweiligen Präsentation des Münzdirektors Dr. Rolf Müller-Syring, der Öffentlichkeit vorgestellt. Zu den Gästen zählten viele namhafte Vertreter aus Wirtschaft und Politik. Es ist der Startschuss für die neue Premium-Barrenserie der Geiger Edelmetalle, welche sich durch ihre zeitlose Optik und zahlreiche Sicherheitsmerkmale auszeichnet. Festlich begleitet wurde die Veranstaltung von den Zschorler Bergsängern mit traditionellem Liedgut des Erzgebirges.

Die neue und innovative Barrenserie ist das neueste große Projekt der Geiger Edelmetalle Firmengruppe und setzt damit einen Meilenstein im Premium-Segment des Edelmetallhandels. Das wohl hervorstechendste Merkmal der Produkte ist die quadratische Grundform der Barren, eingebettet in ein klassisches Design. Vertrauen schafft die Neuschöpfung insbesondere durch die vielen ausgeklügelten Sicherheitsmerkmale. Dazu zählen die Oberfläche im pearl-finish-Look und die im hohen Relief ausgeprägte Rückseite. Die hundertprozentige Fälschungssicherheit wird durch eine UV-Sicherheitsbeschichtung und eine individuell vergebene Seriennummer realisiert. Diese Nummer können Sie nun ab sofort auch online nachverfolgen, damit Sie sich absolut sicher sein können.

Angeboten werden die Barren in Gold und Silber in den Größen von 1 Gramm bis hin zu 5 Kilogramm, jeweils in eine edle Verpackung gehüllt.
Der Start erfolgt mit den 1g-Barren in Silber und Gold, erhältlich in der Sicherheitskapsel, in der Multicard (25 St.), im Tube (30 St.) und in der Masterbox (480 St., nur Silber). in den folgenden Monaten werden jeweils die weiteren Größen ergänzt.

Mehr Informationen zu den neuen Premium-Quadratbarren erhalten Sie auf unserer Geiger original Themenseite.

09.09.2017 09:00
Kommentar schreiben

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.