Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Deutsche Münzen und Medaillen Sachsen, ovale Silbermedaille 1677


Hersteller:
Hersteller unbekannt
Artikel-Nr.:
7026
Bruttogewicht:
69 Gramm

Lieferzeit ca. 3 Werktage*

4.500,00 €

inkl. 0% MwSt. zzgl. Versandkosten

Dieser Artikel wird nach §25a UStG differenzbesteuert verkauft. - Mehr erfahren

Metall
Silber
Jahrgang
1677
Deutsche Münzen und Medaillen Sachsen, ovale Silbermedaille 1677, Slg. Engelhardt 956; Slg. Merseb.1185
 
Regent: Johann Georg II., 1656-1680
 
Nominal: Ovale Silbermedaille
 
Jahr: 1677
 
Besonderheit: von M. H. Omeis, auf seine Neutralität im Krieg gegen Frankreich.
 
Seltenheit: Sehr selten
 
Erhaltung: Sehr schön/fast vorzüglich
 
Die 1677 herausgegebene ovale Silbermedaille aus Sachsen ist durch ihre Seltenheit ein besonderes Schmuckstück im Numismatikbereich. Mit dieser Medaille betonte Johann Georg II. seine Neutralität im Krieg gegen Frankreich. Generell war der Regent sehr frankophil und bemühte sich, in Anlehnung an den Sonnenkönig Ludwig XIV. von Frankreich, um die Verschönerung seiner Residenzen im barocken Stil. Besonders in und um Dresden ist seine Handschrift noch deutlich erkennbar.
Das uns vorliegende Exemplar der Silbermedaille ist sehr schön bzw. fast vorzüglich erhalten, d.h. alle Prägedetails sind noch klar erkennbar und es gibt nur kleinere Kratzer oder Abnutzungserscheinungen. Eine wunderschöne Patina ziert dieses Kunstwerk.
Weiterführende Links zu "Deutsche Münzen und Medaillen Sachsen, ovale Silbermedaille 1677"

Sie möchten informiert werden, wenn Deutsche Münzen und Medaillen Sachsen, ovale Silbermedaille 1677 unter einem bestimmten Preis erhältlich ist. Dann geben Sie bitte Ihren Wunschpreis an.