Cook Islands "Armillary" - 1 oz Goldmünze

31,1 g Feingold

Rückkaufspreis

1.088,17 EUR

Lieferzeit 7 Werktage*

Hersteller:
Heimerle+Meule GmbH
Artikel-Nr.:
2936
Metall
Au
Feingewicht
1 Unze
Abmessung
55,00 * 0,85 mm
Nennwert
100 CID
Die von Valcambi in der Schweiz hergestellte Goldmünze besteht aus 4 jeweils 1/4 oz schweren Goldringen, dabei handelt es sich um sogenannte Armillarsphären (armillary sphere) anhand welcher die Bewegung von Himmelskörpern nachempfunden werden kann. Das zugrundeliegende Modell wurde vom griechischem Astronom Hipparchos (ca. 190 - 120 v. Chr.) erfunden, wobei nicht ganz geklärt ist ob es ein geo- oder heliozentrisches Weltbild darstellt.
 
Die einzelnen Ringe können ineinander verdreht und auch voneinander getrennt werden, womit die unterschiedlichsten Präsentationsformen dieser einzigartigen Münze möglich sind. Dadurch, und durch die exzellente Verarbeitung eignet sich die Armillary-Münze sowohl als Anlage-, als auch als Schmuckobjekt. Dabei bleibt das Produkt befreit von steuerlichen Belastungen, welche bei Goldschmuck eigentlich üblich wäre.
 
Auf der Motivseite ist der Schriftzug des Herstellers quer über die Ringe geprägt. Auf der Wertseite findet sich auf jedem Ring das Porträt von Elizabeth II und Angaben zum Gewicht, Feinheit und Wert. Als gesetzliches Zahlungsmittel fungiert die Münze auf den Cook Inseln (100 Cook Island Dollar gesamt).
 
Diese Münze bietet Anlagegold mit einem gewissen Mehrwert, ausgeliefert wird sie in einer widerstandfähigen Kapsel-Verpackung.
 
Anlagegold ist gemäß § 25c UStG steuerbefreit.

Preisalarm einrichten

Sie möchten informiert werden, wenn Cook Islands "Armillary" - 1 oz Goldmünze unter einem bestimmten Preis erhältlich ist. Dann geben Sie bitte Ihren Wunschpreis an.