Platinmünzen als Anlage

Platinmünzen gibt es erst seit 1983. Die bekannteste Platinmünze ist der Noble, welcher auf der Isle of Man produziert wurde. Seither haben andere Prägestätten nachgezogen und wir bieten Ihnen nun auch den Wiener Philharmoniker und das Schnabeltier der australischen Perth Mint als Platinmünze an.

Platin ist das seltenste der vier Edelmetalle und wird vor allem in der Automobil- und Schmuckindustrie verarbeitet. Im Gegensatz zu Gold wird der Großteil an Platin verbraucht und ist deshalb auch als Anlage sehr interessant, da es immer einen Markt dafür gibt.